Die Rosine

Während meiner Gebetszeit kommt es immer wieder mal vor, dass ich mich völlig ausgetrocknet und leer fühle. Eines Tages kommt mir das Bild einer Rosine in den Sinn. Sie sieht sehr ausgetrocknelt und schrumpelig aus. Überhaupt nicht hübsch und ansehnlich. Wie anders wirken auf mich prall gefüllte Trauben. Man könnte …

Der blinde Kirschfleck

Ich liebe Sauerkirschmarmelade..  Im vergangenen Sommer war die Kirschernte großartig und ich machte mich daher an das Entsteinen der Kirschen… 🍒🍒 Da sie sehr reif und saftig waren hinterließ diese Aktion in meiner Küche eine Menge roter Flecken und Pfützen in alle Richtungen. Es sah aus wie in einem Metzgerbetrieb, …

Aufräumen

In den letzten Jahren habe ich mir angewöhnt, regelmäßig 2 x im Jahr meinen Kleiderschrank aufzuräumen.  Anfangs war das sehr schwer für mich, weil ich mir bei jedem Teil gesagt habe: Das ist doch zu schade, um es weg zu tun Das habe ich doch mal von „so und so“ …

Unser Ziel

Wir 3 empfinden es als unseren Auftrag von Jesus, dass wir zuerst einmal bei IHM immer wieder selbst auftanken und das dann im nächsten Schritt für andere zur Verfügung zu stellen. Der Name: Die „3“ von der Tankstelle“ bekam im Laufe der Zeit eine tiefere Bedeutung für uns: An einer …

Wie es begann……

Die „3“ von der Tankstelle, das sind wir: Gudrun, Meggy und Rosi. Im 1. Corona-Lockdown haben wir uns Ende März 2020 zu einer Telefon-Gebetsgemeinschaft zusammen getan. Wir haben uns in dieser nicht einfachen Zeit gegenseitige Unterstützung gegeben, aber vor allen Dingen auch bei Gott immer wieder aufgetankt. Diese Zeit war …